Ein Familienunternehmen mit Tradition

1964

ist die Firma M√∂belCentrale als M√∂belgro√ühandel aus einer Schreinerwerkstatt heraus entstanden. Die ersten 400qm Verkaufsfl√§che wurden er√∂ffnet. Der Gr√ľnder des Unternehmens war Adolf Parsch, der vorher als Schreinermeister t√§tig war.

In den nächsten 20 Jahren wurde das Unternehmen immer wieder um Verkaufs- und Lagerflächen erweitert und der Marktsituation angepasst.

1981

Er√∂ffnung des zweiten Standorts in Penzberg. Das Penzberger M√∂belhaus wurde als modernes Vollsortiment-Haus gebaut und verf√ľgt √ľber 6.000 qm Ausstellungsfl√§che und 2.000qm Lagerfl√§che.

1989

war der letzte von 6 Bauabschnitten fertig. Das M√∂belhaus verf√ľgte bereits √ľber 8.500qm Verkaufsfl√§che.

1993 wurden die M√∂belCentrale und das Penzberger M√∂belhaus von der Familie Strommer √ľbernommen.

1994

erfolgte der erste gro√üe Umbau und das Unternehmen wurde modernisiert. Ein neues Firmenlogo wurde eingef√ľhrt. Das Unternehmen entwickelte sich gut und das Gesch√§ft wurde die n√§chsten Jahre immer wieder an die Bed√ľrfnisse der Kunden angepasst.

2006

2006 erfolgte der gr√∂√üte Schritt in der Unternehmensgeschichte. Der Neubau der M√∂belCentrale in Schongau: Um im Wettbewerb bestehen zu k√∂nnen wurde der Standort des M√∂belhauses an die beiden Bundesstra√üen B17 und B472 verlegt. Es ist ein modernes Einzelhandelsunternehmen auf einer Fl√§che von 18.000qm entstanden. Moderne Architektur und alle zeitgem√§√üen Annehmlichkeiten wie Restaurant, Rolltreppen, Kinderland, usw. erf√ľllen heute die Erwartungen der Kunden. Damit wurde die M√∂belCentrale zum gr√∂√üten Einzelh√§ndler in den Landkreisen Weilheim-Schongau, Landsberg und Kaufbeuren.

2014

folgte ein weiterer gro√üer Schritt: Die Verkaufsfl√§che des Penzberger M√∂belhaus wurde von 8.000qm auf √ľber 18.000qm vergr√∂√üert. Au√üerdem wurde der Name angepasst auf M√∂belCentrale Penzberg, um mit dem Schwesternunternehmen M√∂belCentrale Schongau agieren zu k√∂nnen. Es wurden mehr als 40 neue Arbeitspl√§tze geschaffen. Und durch die Photovoltaikanlage zur Eigennutzung wird die Umwelt geschont.

2016

Das n√§chste gro√üe Projekt f√ľr Schongau seit dem Umbau 2006: Das Lager wird mit einer Fl√§che von 10.000qm an die M√∂belCentrale angebaut. So m√ľssen die Kunden nicht mehr in das alte Lager nach Altenstadt fahren und es k√∂nnen √ľber 5.000 M√∂bel direkt zum Mitnehmen angeboten werden. Auch in Sachen Umwelt zieht die M√∂belCentrale Schongau nach. So wurde auch hier auf dem Dach des neuen Lagers eine Photovoltaikanlage zur Eigennutzung errichtet.

2019

wurde die Boutique in Schongau nach neunmonatiger Planungsphase und zwei Monaten Bauzeit komplett erneuert und modernisiert. Die Abteilungen sind nun √ľbersichtlicher, kundenfreundlicher und moderner. Im Zuge dessen, wurde das komplette Haus auf die stromsparende und umweltschonende LED-Technologie umgestellt.

Heute

Heute sind √ľber 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in beiden M√∂belh√§usern besch√§ftigt, dies beinhaltet auch alle Teilzeitkr√§fte, Auszubildende und Restaurantmitarbeiter.

Was wir tun f√ľr die‚Ķ

Umwelt

In der heutigen Zeit ist die Umwelt ein wichtiges Thema. Wir haben unsere beiden H√§user mit einer Photovoltaik Anlage ausgestattet. 90% der von uns selbst erzeugten Energie, werden direkt in der M√∂belCentrale verbraucht und m√ľssen nicht ins das Netz eingespeist werden. So bringen wir die Sonne direkt in unser Haus. Au√üerdem wurde die komplette Beleuchtung beider H√§user auf die moderne, stromsparende und umweltschonende LED Technologie umgestellt.

Gemeinschaft

Soziales Engagement wird bei uns gro√ü geschrieben. Wir sind bekannt f√ľr unsere vielf√§ltige Unterst√ľtzung im Bereich Musik, Sport, Kunst, Kultur und vieles mehr. Wir versuchen so viele Vereine und Aktionen wie m√∂glich zu unterst√ľtzen.

Ausbildung

Neben der Ausbildung zum/ zur B√ľrokaufmann-/ frau und Einzelhandelskaufmann-/ frau, bilden wir auch zur Fachkraft f√ľr M√∂bel-, K√ľchen- und Umzugsservice aus. Wir bieten unseren Azubis Einblick in viele verschiedene Bereiche, damit sich diese ein umfangreiches Wissen aneignen. Besucht uns an unserem Stand auf der n√§chsten regionalen Jobmessen, wo wir euch gerne genauer √ľber die Ausbildung bei der M√∂belCentrale informieren. Eine √úbersicht der aktuell ausgeschriebenen Stellen findet Ihr hier: https://www.moebelcentrale.de/stellenangebote/